Radierungen

Die RADIERUNG (von lat. radere= kratzen, wegnehmen, entfernen) bezeichnet ein grafisches Tiefdruckverfahren der künstlerischen Druckgrafik.
Dabei wird mittels sogenannter Radiernadeln die Zeichnung in eine Metallplatte "geritzt" (Kaltnadelradierung), oder durch Säure in die Platte geätzt.

IMG_8840
Giraffen2
IMG_8839
Steinkauz
IMG_8838
Pferdeherde
IMG_8841
Giraffen 1
Grasendes Fohlen
Fliegender Uhu